Für die Optimierung dieser Website verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu: Cookies akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Bitte aktivieren Sie das Setzen von Cookies für diese Website.

Vector Consulting Services unterstützt Unternehmen bei der Einführung bei der Entwicklung technischer Produkte

System-, HW- und SW-Entwicklung

Ihre Situation

Welche Architektur unterstützt meine Qualitätsanforderungen am besten? Wie schaffe ich den Übergang vom Systementwurf zur Hardware, Software und Mechanik am besten? Welche Technologie hilft mir bei der Entwicklung komplexer Produkte? Passen Open-Source Komponenten in meine Produkte? Wie pflege und unterstütze ich Varianten und Versionen über den Lebenszyklus? Wie kann ich modellbasiert entwickeln und schaffe Durchgängigkeit und Konsistenz? Wie setze ich UML und SysML optimal ein? Wie führe ich Modellierungswerkzeuge effizient ein? Wie werden Werkzeuge optimal genutzt? Welche Profile unterstützen meine Echtzeit-Anforderungen am besten? Setzt mein Lieferant auf die richtigen Technologien? Die System-, Software-, Hardware- und Mechanik-Entwicklung braucht Systematik und Methodik um die richtige Qualität termingenau und im gewünschten Kostenrahmen zu liefern. Eine unzureichende Architektur kann die spätere Wartung und Änderbarkeit stark beeinträchtigen. Hier ist der Rat von Spezialisten wichtig, die sich mit System-, Software-, Hardware- und Mechanik-Entwicklung aus eigener Erfahrung auskennen.

Unsere Lösung

Vector Consulting Services hat kompetente Berater, die aus eigener Erfahrung in der System-, Software-, Hardware- und Mechanik-Entwicklung rasch Fuß fassen, und Ihre Produkte bewerten und bei der Umsetzung unterstützen. Dabei kommen uns die Erfahrungen der Vector Gruppe zugute, die gerade im Umfeld von Spezifikation, Modellierung, modellbasierter Entwicklung, Validierung, Verifikation sowie Lebenszyklusmanagement viele Unternehmen weltweit mit den passenden Werkzeugen und Ingenieurdienstleistungen unterstützt. Vector Consulting Services unterstützt Sie mit Expertise und den passenden Werkzeugen.

  • Durchgängige Modellierung von der Spezifikation zur Systemarchitektur, der Aufteilung in Hardware, Software und ggf. Mechanik, und der durchgängigen Validierung und Verifikation
  • Architekturreviews und Bewertung anhand von Qualitätsanforderungen, wie Performanz, Effizienz, Safety, Informationssicherheit, Wartbarkeit, etc.
  • Einführung und Nutzung unserer PREEvision Modellierungsumgebung
  • Einführung und durchgängige Umsetzung von modellbasierter Entwicklung (Methodik, Werkzeuge, Datenkonsistenz)
  • Qualitätsmanagement in der Entwicklung und für Lieferantenschnittstellen (z.B. Reviews, Qualitäts-Management, Audits)
  • Agile Entwicklung und Scrum für Systems Engineering, Software und Hardware

Ihr Nutzen

Die Vector Gruppe bietet ein umfassendes Portfolio für Werkzeuge und Dienstleistungen für die Entwicklung. Vector Consulting Services ist der ausgewiesene Experte für System-, Software-, Hardware- und Mechanik-Entwicklung. Unsere Consultants haben vielfältige Industrieerfahrungen mit durchschnittlich über zehn Jahren Berufserfahrung bevor sie als Consultants aktiv wurden. Für unsere Kunden sind wir der bevorzugte Partner für Systems Engineering, Architektur und Entwicklung. Als Partner von Unternehmen wie IBM und Siemens und Entwickler der PREEvision Werkzeugumgebung kennen wir die Referenzwerkzeuge und Methoden, und unterstützen unsere Kunden bei deren Nutzung.


Vector Consulting Services ist der ausgewiesene Experte für Lösungen rund um Engineering, PLM und durchgängiger Entwicklungsmethodik

 

Referenzprojekt

Ausgangssituation: Ein weltweit tätiger Systemlieferant hatte zunehmend Schwierigkeiten mit der Qualität und Liefertreue in seiner Entwicklung, speziell am Übergang vom Systemdesign zu den einzelnen Gewerken.

Lösung: Vector wurde engagiert, weil der Kunde sich klar war, dass hier nur externe Hands-on Erfahrungen aus der System-, Hardware- und Softwareentwicklung helfen würden. Wir entwickelten passende Methoden für Systemanalyse, Systemdesign, Modellierung der Architektur, Schnittstellenkonsistenz und Komponentenentwicklung. Besonderes Augenmerk hatten die Schnittstellen der Komponenten und die Standards, die bei diesen Systemen aufgrund der sicherheitskritischen Einsatzgebiete wichtig waren. Nach einer Pilotphase, wo die Techniken für verschiedene Projekttypen bewertet und optimiert wurden, wurde ein dazu passendes Werkzeug eingeführt. Eine Architekturbewertung half dabei, die Schnittstellen zu verbessern, und gleichzeitig effizient nachzudokumentieren, um Fehlersuche und Wartung zu beschleunigen. Danach coachten wir die Entwickler und Teamleiter, um die Methoden und Werkzeuge möglichst rasch effektiv zu nutzen.

Ergebnis: Die durchgängige Modellierung schaffte beim Kunden eine Fehlerreduktion von 30% und mehr Systematik bei Änderungen der Anforderungen.

Kontakt für weitere Informationen:

Tel: 0711-80670-1520 oder consulting-info@vector.com