Für die Optimierung dieser Website verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu: Cookies akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Bitte aktivieren Sie das Setzen von Cookies für diese Website.

Vector Consulting Services unterstützt Unternehmen bei der Einführung von  Managementtechniken

Requirements Engineering

Ihre Situation

Welche Anforderungen sind relevant? Wie werden Anforderungen priorisiert? Welches Requirements Engineering Werkzeug passt in meine Entwicklungsumgebung? Wie führe ich ein Requirements Engineering Werkzeug effizient ein? Wie reduziere ich die Kosten durch falsche, fehlende oder sich ändernde Anforderungen? Wie kann ich mit meinem Kunden in der Spezifikation besser zusammenarbeiten? Viele Anforderungen ändern sich im Laufe der Lebensdauer eines Produkts. Qualitätsanforderungen wie Sicherheit und Performanz können sich gegenseitig behindern. Requirements Engineering ist der wesentliche Hebel für erfolgreiche Projekte und für Erfolg am Markt. Nach wie vor ist unzureichendes Requirements Engineering der Hauptgrund für abgebrochene Projekte oder solche, die ihre Ziele nicht erreichen. Grund genug, Ihr Requirements Engineering und Produktmanagement zu verbessern.

Unsere Lösung

Vector Consulting Services ist weltweit gefragt in der Unterstützung und Verbesserung von Requirements Engineering und Produktmanagement. Unsere White Papers, Vorträge und Tutorials werden auf renommierten internationalen Konferenzen nachgefragt. Unsere Erfahrungen in verschiedenen Industrieprojekten aus einer Vielzahl von Systemen und Anwendungen zeigen, dass ein gutes Verständnis sowie eine systematische Behandlung von Anforderungen erfolgskritisch sind. Bei verschiedenen Kundenprojekten konten wir so die Kosten für Nacharbeiten um bis zu 30% senken. Vector Consulting Services unterstützt Sie mit Expertise und den passenden Werkzeugen.

  • Durchgängiges Requirements Engineering von der Spezifikation zur Systemarchitektur, der Aufteilung in Komponenten, und der durchgängigen Validierung und Verifikation
  • Anforderungsreviews und Bewertung anhand von Qualitätsanforderungen, wie Performanz, Effizienz, Safety, Informationssicherheit, Wartbarkeit, etc.
  • Einführung von Requirements Engineering Werkzeugen
  • Effiziente Umsetzung von modellbasierter Entwicklung (Methodik, Werkzeuge, Datenkonsistenz)
  • Qualitätsmanagement in der Entwicklung und für Lieferantenschnittstellen (z.B. Reviews, Qualitäts-Management, Audits)
  • Optimierung von Spezifikationen und Anforderungen
  • Moderation von Kunden-Lieferanten Workshops für bessere Zusammenarbeit und Win-win Ergebnisse

Ihr Nutzen

Vector Consulting Services ist der ausgewiesene Experte für Requirements Engineering in der System-, Software-, Hardware- und Mechanik-Entwicklung sowie IT. Unsere Bücher und Beiträge zu Requirements Engineering werden weltweit nachgefragt und genutzt. Die Vector Gruppe bietet ein umfassendes Portfolio für Werkzeuge und Dienstleistungen für die Entwicklung. Unsere Berater haben vielfältige Industrieerfahrungen mit durchschnittlich über zehn Jahren Berufserfahrung bevor sie als Consultants aktiv wurden. Für unsere Kunden sind wir der bevorzugte Partner für Requirements Engineering, Systems Engineering, Produktmanagement und Lebenszyklusmanagement. Als Partner von Unternehmen wie IBM und Siemens kennen wir die Referenzwerkzeuge und Methoden, und unterstützen unsere Kunden bei deren Nutzung.


Vector Consulting Services ist der ausgewiesene Experte für Lösungen rund um Engineering, PLM und durchgängiger Entwicklungsmethodik

Referenzprojekt

Ausgangssituation: Ein weltweit tätiger OEM für Medizintechnik wollte die Zykluszeiten der Produktentwicklung substantiell verkürzen. Gleichzeitig sollten die hohen Qualitätsanforderungen beibehalten werden.

Lösung: Vector wurde aufgrund seiner breiten Kompetenzen im Requirements Engineering und Produktmanagement engagiert. Wir entwickelten auf der Basis von Lean Development passende Methoden für Anforderungsermittlung, Systemanalyse, Spezifikation sowie durchgängiges Änderungsmanagement. Besonderes Augenmerk hatten die Schnittstellen der Komponenten und die Standards, die bei diesen Systemen aufgrund der sicherheitskritischen Einsatzgebiete wichtig waren. Nach einer Pilotphase, wo die Techniken für verschiedene Projekttypen bewertet und optimiert wurden, wurde ein dazu passendes Werkzeug eingeführt. Danach coachten wir die Entwickler und Teamleiter, um die Methoden und Werkzeuge möglichst rasch effektiv zu nutzen.

Ergebnis: Das durchgängige Requirements Engineering reduzierte beim Kunden die Durchlaufzeit um 50% und die Kosten um 30% durch mehr Systematik bei Spezifikation, Priorisierung und Änderungsmanagement der Anforderungen.

Kontakt für weitere Informationen:

Tel: 0711-80670-1520 oder consulting-info@vector.com