Für die Optimierung dieser Website verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu: Cookies akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Bitte aktivieren Sie das Setzen von Cookies für diese Website.

Vector Consulting Services unterstützt Unternehmen bei der Einführung von  Managementtechniken

Verteilte Entwicklung

Ihre Situation

Arbeiten Sie an global verteilten Standorten? Haben Sie oftmals nicht die nötige Transparenz und Durchgriff in die Projektarbeit? Müssen Lieferungen von anderen Standorten oder Lieferanten immer wieder nachgearbeitet werden? Bleiben aufgrund von Reibungen an Schnittstellen die vielbeschworenen Kostenvorteile auf der Strecke? Wissen Sie überhaupt, wieviel Effizienzgewinn erreicht wird, und wo noch Potentiale schlummern? Global verteilte Entwicklung ist aus vielen Gründen heute nicht mehr wegzudenken. Trotzdem scheitern über die Hälfte dieser Projekte, und die anderen brauchen 2-3 Jahre, um einen bescheidenen Kostenvorteil zu liefern.

Unsere Lösung

Vector Consulting Services unterstützt Unternehmen bei der Einführung und Verbesserung von global verteilter Softwareentwicklung:

  • Optimierung von verteilter Entwicklung durch Outsourcing, Offshoring und Rightshoring
  • Einführung effizienter Zusammenarbeitsmodelle
  • Einführung und Umsetzung von Risikomanagement (operativ und strategisch)für die global verteilte Entwicklung
  • Effiziente Nutzung von Kollaborationswerkzeugen
  • Bereichsübergreifende Verbesserung von Requirements Engineering, Entwicklung, Test und Projektmanagement in verteilten Standorten
  • Lieferantenmanagement, Lieferanten-Audits, Qualitätsmanagement bei Lieferanten
  • Kennzahlen und Benchmarking der verteilten Entwicklungszentren
  • Krisenmanagement und Interim-Projektmanagement
  • Kompetenzentwicklung und Coaching für Projektmanager
  • Bewertungen von Standorten und Lieferanten

Ihr Nutzen

Global verteilte Entwicklung ist heute ein wesentliches Werkzeug, um die richtigen Kompetenzen zu haben, um effizient zu liefern, und an verschiedenen Standorten eine bestmögliche Betreuung mit Service zu gewährleisten. In vielen Kundenprojekten konnten wir zeigen, dass mit den richtigen Prozessen und Techniken des Projektmanagements und Engineerings sowie mit gut ausgebildeten Managern die Erfolgschancen global verteiltere Projekte substantiell verbessert werden.


In vielen Kundenprojekten konnten wir zeigen, dass mit den richtigen Prozessen und Techniken des Projektmanagements sowie mit gut ausgebildeten Managern die Erfolgschancen drastisch verbessert werden



Referenzprojekt

Ausgangssituation: Ein Lieferant für Komponenten und Systeme arbeitete an drei Standorten und stellte wesentliche Defizite bei Qualität und Durchlaufzeit fest. Zu viel Blindlast war nötig, um die Standorte zu synchronisieren.

Lösung:  Vector wurde damit beauftragt, diese global verteilte Entwicklung vor dem Hintergrund sich verändernder Geschäftsmodelle zu verbessern.  Wir analysierten einige frühere Projekte und sprachen mit Mitarbeitern und Managern an den drei Standorten. Schnell wurde klar, dass hier sowohl die Entwicklungsprozesse und -werkzeuge, aber vor allem auch die interkulturellen Kompetenzen und Soft Skills nicht passten. Wir entwickelten für den Kunden ein spezifisches Vorgehensmodell für global verteilte Entwicklung und halfen an den drei Standorten mit Coaching. Für eine bessere Kollaboration führten wir spezielle Werkzeuge ein, um beispielsweise Anforderungen und Testfälle verteilt bearbeiten zu können. Einer unserer Manager arbeitete für einige Monate als Interim-Manager an allen drei Standorten, um die Kultur zusammenzubringen.

Ergebnis: Liefertreue und Qualität zwischen den Standorten verbesserten sich um etwa 25 Prozent. Die Zusammenarbeitskultur verbesserte sich spürbar, und die Mitarbeiter vertrauten sich wieder.

Kontakt für weitere Informationen:

Tel: 0711-80670-1520 oder consulting-info@vector.com