Beschreibung

Was wird benötigt, um Agilität schnell einzuführen? Viele Unternehmen stehen vor der Herausforderung, Agilität sehr kurzfristig einzuführen. Oftmals will und muss man kurzfristig schneller werden, hat aber keine Zeit und keine Ressourcen, um ein umfängliches Change Projekt aufzusetzen.

Wir haben viele Unternehmen in Situationen begleitet, in denen der Schritt zu einer agilen Arbeitsweise notwendig war, um Projektziele zu erreichen. Aus den Erfahrungen haben wir das Training "Agile Methoden & Scrum" entwickelt, welches Ihnen in einem time-boxed Ansatz (ein Tag!) die wichtigsten Module zur schnellen Einführung von Agilität vermittelt.

Unser Training unterscheidet sich von anderen Kursen durch seinen Schwerpunkt auf der Entwicklung von Systemen, wie sie in Automotive, Medizintechnik, Transport, etc. eingesetzt werden.

Agile Techniken lassen sich nicht einfach aus dem Lehrbuch umsetzen, da sie ursprünglich für kleine Applikationsprojekte entwickelt wurden. Unsere Hands-on-Beispiele zeigen praktisch anzuwendendes Wissen, das Methoden von Lean and Agile zur Systementwicklung einsetzt.

Inhalt und Agenda

  • Organisation des Gesamtteams in Scrum Teams geeigneter Größe
  • Erstellen von Backlog und Priorisierungen 
  • Planung von Inhalten eines Sprints
  • Koordination agiler Entwicklung mit klassischer Entwicklung
  • Scrum of Scrums und Koordination verteilter Teams
  • Sprint Visualisierung, Sprint Review und Retrospektive

Referenzen

„Vielen Dank für die wertvolle Unterstützung mit diesem Trainings-Programm.“

- Zerong Yu, Robert Bosch Japan

„Hohe Praxisorientierung, konkrete Tipps über das gesamte Training hinweg.“

- T. Strauch, Siemens

Inhouse Formate

Wollen Sie dieses Training direkt an Ihren konkreten Beispielen und Herausforderungen fest machen? Suchen Sie ein Training, das praktische Übungen direkt zu Ihrer Umgebung liefert? Dann schlagen wir dieses Seminar als Inhouse-Training vor, wo Sie Schwerpunkte, Geschwindigkeit und Termine selbst festlegen können. Wir führen auch dedizierte Crashkurse für Mitarbeiter und Management durch.
 

Zielgruppe

Dieses Training richtet sich an Fach- und Führungskräfte in der Entwicklung und in der IT, Requirements-Ingenieure, Produktmanager, Marketing- und Vertriebsbeauftragte, Programmmanager, Projektleiter, Einkäufer, System- und Software-Ingenieure, Analysten, Berater, Qualitätsverantwortliche aus Unternehmen aller Branchen und Größenordnungen.

 

Unsere Trainer

Dr. Ulrich Bodenhausen ist Manager bei Vector Consulting Services. Zuvor war er als Projektleiter in Entwicklungsprojekten tätig. Er unterstützt Unternehmen weltweit bei der Verbesserung ihrer Entwicklungsprozesse und im Veränderungsmanagement. Dr. Bodenhausen arbeitet branchenübergreifend im Bereich Engineering-Methoden, agile Methodik und deren Umsetzung für kritische Systeme, sowie Effizienzsteigerung in der Entwicklung.

 

Walter Bernet ist Senior Consultant bei Vector Consulting Services. Zuvor war er als Projektleiter in der Automobilindustrie tätig. Er unterstützt Unternehmen weltweit bei der Verbesserung ihrer Produktentwicklung und Produktstrategie sowie im Veränderungsmanagement.

 

Preis

Der Preis beinhaltet die vollständige Dokumentation auf Papier und als PDF sowie unser Springer Buch "Risiko Management" mit viel Industriepraxis und Projekterfahrungen. Natürlich profitieren alle Teilnehmer von unseren erfrischenden Kaffeepausen und einem vorzüglichen Mittagessen in unserem renommierten Vector Restaurant. Jeder Teilnehmer erhält ein qualifizierendes Vector-Zertifikat für dieses Training.

Erfragen Sie unseren Rabatt bei mehreren Teilnehmern Ihres Unternehmens.