Ihre Situation

Wollen Sie wissen, ob Sie mit ISO 26262 richtig liegen? Sind Sie auf der Suche nach einer kurzen Bewertung Ihrer ISO 26262-Nutzung? Sind Sie an konkreten Industrieerfahrungen und besten Praktiken interessiert? Die ISO 26262 bietet einen soliden Rahmen zur funktionalen Sicherheit - aber es braucht profunde Erfahrung, um sie gründlich und effizient anzuwenden. Die Haftungsrisiken wachsen, und Ihre Kunden erwarten von ihren Lieferanten, dass Methoden und Werkzeuge optimal nach dem Stand der Technik angewendet werden.

 

Unsere Lösung

Vector Consulting Services bietet den SafetyCheck als Bewertung Ihrer Methodik, Prozesse und Kompetenzen zur funktionalen Sicherheit:

  • Maßgeschneiderter Überblick zum ISO 26262 Standard mit passenden besten Praktiken
  • Ein Fünf-Tages-Workshop-Format mit Gap-Analyse
    3 Tage Analyse
    1 Tag Verbesserungs-Workshop
    1 Tag Nachbereitung mit Dokumentation und ausgewählten besten Praktiken
  • Formales Reporting mit unseren COMPASS-Werkzeug
  • Direkt aus dem Workshop nutzbare Vorschläge und Verbesserungen für Ihre Sicherheitsprojekte
  • Unmittelbaren Zugriff auf die breiten Kompetenzen von Vektor als globalem Partner für die Umsetzung von ISO 26262

Ihr Nutzen

Der Vector SafetyCheck bietet eine pragmatische Bewertung Ihrer Stärken und Schwächen bei der Auslegung und Umsetzung der ISO 26262 Norm zur funktionalen Sicherheit. Er vergleicht Ihre Praktiken mit unserer Benchmark-Datenbank um sicherzustellen, dass die Anforderungen aus dem Standard abgedeckt sind, und eine effiziente und kostengünstige Umsetzung gewählt wurde. Der SafetyCheck kombiniert unser breites Know-how aus der praktischen Umsetzung der funktionalen Sicherheit in vielen Unternehmen mit einer fundierten Gap-Analyse vor Ort in Ihrem Unternehmen. Durch die Einbettung der funktionalen Sicherheit in den Produkt-Lebenszyklus mit bewährten Technologien für System-, Software-und Hardware-Engineering, unterstützen wir unsere Kunden beim Ausbau ihrer Kompetenzen zur Entwicklung sicherheitskritischer Software. Wir bewerten Ihre Prozesse, Methoden und Kompetenzen zur funktionalen Sicherheit und schlagen Verbesserungen vor, um zuverlässig Sicherheit ohne Overheads zu erreichen. Die Vector Gruppe ist Ihr Partner für die gesamte Produktentwicklung - von der Beratung und Coaching zur Entwicklung von Basis-Software bis hin zu passender Unterstützung mit Werkzeugen, Methoden und Experten für funktionale Sicherheit.

 

 

Referenzprojekt

Ausgangssituation

Ein führendes Automobil-Unternehmen wollte seine ISO 26262 Umsetzung weltweit optimieren. Die nötigen Fähigkeiten und Prozesse für funktionale Sicherheit waren zwar seit Jahren verfügbar, aber das Handling war über Standorte und Produkte hinweg sehr heterogen und ineffizient.

 

Mehr anzeigen

Lösung

Vector wurde gebeten, die Methoden und Verfahren zu bewerten und Vorschläge zu liefern, wie man die Anforderungen aus ISO 26262 effizient mit bestehenden Engineering-und Management-Prozesse integrieren kann. Unser SafetyCheck wurde durchgeführt und lieferte nach fünf Tagen einen guten Überblick über Stärken und Schwächen im Umgang mit dem ISO 26262. Danach unterstützten wir die Safety-Manager im Unternehmen, um ein geeignetes Sicherheitskonzept konsistent über alle Standorte hinweg umzusetzen. Um Konsistenz und Rückverfolgbarkeit entlang der Entwicklung und Wartung zu erreichen, haben wir eine einheitliche Modellierungs-Methodik eingeführt, und damit die effiziente Handhabung der Norm ermöglicht.

 

Mehr anzeigen

Ergebnis

Der SafetyCheck lieferte eine schnelle Bewertung zum Einsatz des Standards, und zu den spezifischen Herausforderungen des Unternehmens. Er bot nach nur fünf Tagen unmittelbar nutzbare Vorschläge zur effizienten Umsetzung des Standards.

 

Mehr anzeigen

Sehen Sie sich auch unsere Lösungen zu SOTIF an.